Datenschutzerklärung

Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website

Angaben zum Datenschutz für den gemeinsam genutzten Webauftritt der Unternehmen:

CONVALES Holding GmbH
CONVALES Services GmbH

Mit der Nutzung unseres Internetportals vertrauen Sie uns Ihre Daten an. Dem Artikel 13 der DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung) folgend informieren wir Sie, was mit Ihren Daten geschieht.

Datenschutz kompakt

Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und den Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz beachtet werden.

Begriffsbestimmungen

Gemäß Artikel 5 DS-GVO müssen  personenbezogene Daten auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise verarbeitet werden („Rechtmäßigkeit“, „Verarbeitung nach Treu und Glauben“, „Transparenz“, „Zweckbinding”, „Datenminimierung“, „Speicherbegrenzung”, „Integrität”, „Vertraulichkeit”). Um dies zu gewährleisten, informieren wir Sie über die einzelnen gesetzlichen Begriffsbestimmungen, die auch in dieser Datenschutzerklärung verwendet werden:

Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Verarbeitung

„Verarbeitung“ ist jeder, mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren, ausgeführter Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Einschränkung der Verarbeitung

„Einschränkung der Verarbeitung“ ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Profiling

„Profiling“ ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Pseudonymisierung

„Pseudonymisierung“ ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden können.

Dateisystem

„Dateisystem“ ist jede strukturierte Sammlung personenbezogener Daten, die nach bestimmten Kriterien zugänglich sind, unabhängig davon, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder geografischen Gesichtspunkten geordnet geführt wird.

Verantwortlicher

„Verantwortlicher“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Auftragsverarbeiter

„Auftragsverarbeiter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Empfänger

„Empfänger“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

Dritter

„Dritter“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung

Eine „Einwilligung“ der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten ist nur rechtmäßig, wenn für die Verarbeitung eine Rechtsgrundlage besteht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung können gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. a – f DSGVO insbesondere sein:

  • Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;
  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;
  • die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Detaillierte Informationen

Information zur Erhebung der personenbezogenen Daten

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns verarbeitet, um Ihre Fragen beantworten zu können.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, verarbeiten wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Einsatz technischer Lösungen

Wir nutzen Tracking Tools und Cookies als technische Lösungen, um den Betrieb und die Funktionen dieser Website zu ermöglichen.

Cookies

Unsere Webseite verwendet HTTP-Cookies, um für diese Website nutzerspezifische Daten zu speichern. Diese werden im Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert. Wird eine Website aufgerufen, kann ein Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Einige Themen unserer Internetseite erfordern dies zur Identifizierung des aufrufenden Browsers auch nach einem Seitenwechsel.

Auf unserer Website werden folgende Cookies gespeichert und übermittelt:

Cookie-Name

Anbieter

Ablauf

Einsatzzweck

 Kategorie

_ga

Google

2 Jahre

Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet, indem eine zufällig generierte Zahl (Pseudonym) als Nutzerkennung zugewiesen wird. Sie wird zur Berechnung von Besucher-, Sitzungs- und Kampagnendaten für die Analyseberichte der Website verwendet.

Statistik

_gid

Google

24 Stunden     

Wird verwendet, um das Benutzerverhalten für jeden Benutzer zusammenzufassen und die entsprechenden Daten zu gruppieren.

Statistik

_gat

Google

1 Minute

Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken.

Statistik

fe_typo_user

CONVALES

Nach der Sitzung (Session Cookie)

Sobald Formulare angezeigt werden oder ein Login verwendet wird, wird dieser Cookie standardmäßig von TYPO3 gesetzt.

   Notwendig

cookieConsent  

CONVALES  

1 Jahr

Dokumentiert den Klick des Nutzers auf das Cookie-Banner.

   Notwendig

Notwendige Cookies
Wir verwenden Cookies der Kategorie „Notwendig“, um die Funktionalität und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten.

Statistische Cookies
Auf unserer Website werden statische Cookies verwendet, um die Qualität unserer Website und deren Inhalte zu verbessern. Die auf diese Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen anonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Diese Cookies werden nur mit Zustimmung des Nutzers eingesetzt.

Einwilligung zur Verwendung von Cookies
Beim Aufruf unserer Website werden Sie durch ein großes Infobanner (im unteren Bereich des Bildschirms) über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung hingewiesen. An dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit, der Verwendung von Cookies zu statistischen Zwecken zuzustimmen oder diese abzulehnen. Nur wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten gegeben haben, werden statistische Cookies eingesetzt. In der Fußzeile der Website finden Sie einen Link, um Ihre Einstellungen jederzeit ändern zu können.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies, auch technisch notweniger Cookies und von Cookies und zu Analysezwecken, ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung möglich.

Zweck der Datenverarbeitung
Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität der Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erhalten wir Kenntnis über Nutzung der Website und können so unser Angebot stetig den Nutzerinteressen anpassen und die Website optimieren (Art.6 Abs.1 lit. f DS-GVO).

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Sie haben als Nutzer die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies, da diese auf Ihrem Rechner gespeichert werden und von diesem an unserer Seite übermittelt werden. In Ihrem Internetbrowser können Sie die Einstellungen zur Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken, wie auch die bereits gespeicherten Cookies löschen. Dies kann auch automatisiert erfolgen. In der Fußzeile der Website finden Sie unter dem Stichwort „Cookie-Einstellungen“ einen Link, um Ihre Einstellungen jederzeit ändern zu können. Sind Cookies für unsere Website deaktiviert, kann es möglicherweise zu Störungen der Funktionen der Website kommen bzw. diese nicht vollumfänglich genutzt werden.

Webanalysedienste und Tracking Tools

Die nachfolgend aufgelisteten Tracking-Tools werden von uns auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DS-GVO eingesetzt. Hiermit wollen wir die Benutzerfreundlichkeit unserer Website sicherstellen und unsere Website weiter optimieren. Außerdem wird uns hierdurch ermöglicht, die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und auszuwerten.

Google Analytics

Um unsere Webseiten auf Ihre Interessen optimal abstimmen zu können, setzen wir Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Auf dieser Webseite ist die IP-Anonymisierung aktiviert.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie ein sog. Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Google Analytics und dessen Datenschutz finden Sie direkt bei Google.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat. _anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Google Search Console

Um unsere Webseiten auf Ihre Interessen optimal abstimmen zu können, setzen wir Google Search Console ein, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").

Google Tag Manager

Um unsere Webseiten auf Ihre Interessen optimal abstimmen zu können, setzen wir Google Tag Manager ein, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google").

Kontaktaufnahme per Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unseren Internetseiten sind Kontaktformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können.
Zum Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zusätzlich Datum und Uhrzeit der Anfrage gespeichert.

Damit wir die Verarbeitung der Daten ausführen dürfen, werden im Verlaufe des Abschlusses der Kontaktaufnahme Ihre Einwilligung und Ihre Akzeptanz zur Datenschutzerklärung benötigt.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Erfolgt die Kontaktaufnahme per E-Mail, ist dies mit dem erforderlichen berechtigten Interesse der Verarbeitung der Daten in Verbindung zu sehen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden nur für die Zeitdauer des Zwecks ihrer Erhebung gespeichert.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Für Sie als Nutzer besteht jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten aus der Kontaktaufnahme zu widerrufen. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Falle gelöscht.

Rechte der betroffenen Person

Erfolgt eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, stehen Ihnen als betroffene Person im Sinne der DS-GVO folgende Rechte nach Art. 12–23 zu:

  • Transparente Information
  • Informationspflicht
  • Auskunftsrecht
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Unterrichtung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruch- und Widerrufssrecht
  • Recht auf Kontakt zu der für Sie zuständigen Datenschutzbehörde

Jederzeit können Sie unter datenschutz@convales.de auch eine Anfrage direkt an uns stellen und uns schildern, welche Themen Ihnen bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unklar sind und Sie Ihrer Ansicht nach in Ihren Rechten und Freiheiten eingeschränkten.

Verantwortliche dieser Website

Name und Anschrift

CONVALES Holding GmbH
Ingmar Wegner
Otto-Schott-Straße 15
07745 Jena

Telefon: 03641 225206000
E-Mail: office@convales.de

Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

CONVALES Services GmbH
Datenschutzbeauftragte Petra Lindstädt
Otto-Schott-Straße 15
07745 Jena

Telefon: 03641 62840299
E-Mail: datenschutz@convales.de